76-Jähriger fährt in Bleicherode gegen Hauswand - Vier Schwerverletzte nach Unfall

red

Bleicherode.  Ein 76-Jähriger steuerte in Bleicherode sein Auto gegen eine Hauswand. Dann überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Drei Insassen und ein Fußgänger wurden schwer verletzt.

Vier schwer Verletzte sind die Folge eines Verkehrsunfalls diesen Freitag, gegen 11 Uhr, in der Löwentorstraße gewesen. Ein 76-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die Löwentorstraße, als er aus noch ungeklärter Ursache von der Straße abkam.

Auto überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen

Er überfuhr den Fußweg, wo er mit einem 81-jährigen Fußgänger kollidierte. Danach steuerte der Mann das Auto gegen eine Hauswand. Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Ersthelfer befreiten die Insassen aus dem Auto.

Neben dem Autofahrer und dem Fußgänger sind auch die 77-jährige Ehefrau und eine 59-jährige Mitfahrerin in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6000 Euro. Möglicherweise führten gesundheitliche Probleme bei dem Autofahrer zum Unfall. Bis 13 Uhr kam es an der Unfallstelle zu Behinderungen.