Auto fährt in Linienbus - fünf Verletzte bei schwerem Unfall im Kreis Sömmerda

Backleben .  Unter den Verletzten sind der Fahrer des Autos und auch zwei Schüler, die im Bus mitfuhren.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Foto: MARCUS SCHEIDEL

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Donnerstagnachmittag gegen 14:00 Uhr kam es auf der B176 am Ortsausgang Backleben Richtung Kölleda zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einem Auto. Aus bislang ungeklärter Ursache kam ein Skoda auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Bus zusammen, so die Polizei.

Die 47-jährige Busfahrerin sowie zwei der mitfahrenden Schüler, ein 17-jähriger Jugendlicher und ein 12-jähriges Mädchen, wurden leicht verletzt.

Der 81-jährige Fahrer des Skoda sowie eine 73-jährige Insassin wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro. Die B176 war für eine Stunde vollgesperrt.

Transporter rammt Straßenbahn - Fahrer lebensbedrohlich verletzt

Tödlicher Unfall am Bahnübergang Schmölln – Rettungskräfte im Einsatz

Drei Verletzte nach schwerem Wildunfall bei Bad Berka

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.