Ganove will Rentnerin im Südharz betrügen

Südharz.  Seniorin ist misstrauisch und fällt deshalb auf Trickbetrug nicht herein.

Die Polizei warnt im Südharz wieder einmal vor Trickbetrügern am Telefon, die es vor allem auf Senioren abgesehen haben (Symbolbild).

Die Polizei warnt im Südharz wieder einmal vor Trickbetrügern am Telefon, die es vor allem auf Senioren abgesehen haben (Symbolbild).

Foto: Mario Gentzel

Eine Seniorin hat am Montag einen Telefonanruf von einem angeblichen Mitarbeiter ihrer Hausbank erhalten. Dieser fremde Mann nannte auch ihre tatsächlichen Kontodaten und wollte somit bei der Frau Vertrauen erwecken, berichtet Steffi Schwan vom Polizeirevier Mansfeld-Südharz. Die Rentnerin sollte einen Gewinn in Höhe von 38.000 Euro erhalten. Zuvor sollte sie jedoch mehr als 2000 Euro auf ein Konto in der Türkei überweisen und zur Übergabe ein Internetcafé in Halle aufsuchen. „Die Seniorin besprach sich vertrauensvoll mit einer Verwandten und erstattete anschließend Anzeige“, schildert die Polizeisprecherin. So entstand der Rentnerin kein Schaden.