Mit Heroin auf Drogen-Kurierfahrt nach Thüringen gefasst

Berlin.  Nach langen Ermittlungen hat die Berliner Polizei eine weibliche und einen männlichen Drogendealer auf einer Autofahrt nach Thüringen gefasst.

Mehrere Kilogramm Herion fanden Fahnder bei einer Drogen-Kurierfahrt von Berlin nach Thüringen.

Mehrere Kilogramm Herion fanden Fahnder bei einer Drogen-Kurierfahrt von Berlin nach Thüringen.

Foto: Sascha Fromm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der 41-jährige Mann und die 27-jährige Frau wurden am Sonntagabend bei einer Kurierfahrt von Berlin nach Thüringen an einer Autobahnraststätte in Brandenburg festgenommen. Weitere Angaben, ob zum Beispiel die beiden Festgenommenen aus Thüringen stammen, machte die Polizei am Dienstagabend nicht.

In den beiden Autos, mit denen die Frau und der Mann unterwegs waren, fand die Polizei rund zehn Kilogramm Heroingemisch, drei Kilogramm Marihuana, ein Kilogramm Amphetamin und 320 Gramm Kokaingemisch.

Zudem wurde eine Wohnung in Berlin-Köpenick von der Polizei durchsucht. Dort entdeckte man Bargeld und mehrere teure Uhren.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.