Nach zwei Jahren Radlader-Diebstahl aus Mauderode aufgeklärt

Mauderode (Landkreis Nordhausen). Ein Radlader und mehrere Baugeräte wurden im Februar 2013 in Mauderode gestohlen. Zwei Jahre später konnten die Diebe nun ermittelt werden.

Einer der Tatverdächtigen hat laut Polizei ein umfassendes Geständnis abgelegt. Foto: Tino Zippel

Foto: zgt

Die Beschuldigten, heute 20, 31 und 32 Jahre alt, stammen aus Ellrich und Nordhausen. Überführt wurden sie durch die Spuren, die damals am Tatort gesichert wurden, heißt es von der Polizei.

Inzwischen hat einer der Verdächtigen ein umfassendes Geständnis abgelegt. Demnach soll das Trio damals auf dem Nachhauseweg von einer Feier in die Agrar-GmbH eingestiegen sein und dort einen Radlader im Wert von 65.000 Euro gestohlen haben. Forstarbeiter entdeckten den Lader etwa zwei Wochen später versteckt in einem Wald bei Bad Sachsa. In derselben Nacht war auch in eine benachbarte Baufirma eingebrochen worden. Das Diebesgut aus diesem Einbruch ist bis heute verschwunden.

Mehr Polizei- und Blaulichtmeldungen

Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.