Glückliches Ende: Vermisster Zehnjähriger aus Jena ist wieder da

Jena.  Der seit Samstagabend vermisste und aus Jena stammende 10 Jahre alte Roben H. ist am Sonntagabend wieder aufgetaucht.

Wer hat das vermisste Kind gesehen? (Symbolbild).

Wer hat das vermisste Kind gesehen? (Symbolbild).

Foto: Jens Büttner / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Polizei hatte am Sonntag eine Vermisstenanzeige herausgegeben. Anschließend wurde mit einem Großaufgebot (unter anderem mit der Bereitschaftspolizei) in Jena nach dem Zehnjährigen gesucht. Dabei wurde auch ein Fährtenhund eingesetzt.

Der Junge hatte am Samstagabend gegen 18 Uhr die elterliche Wohnung in der Jenaer Plattenbausiedlung Lobeda-Ost in unbekannte Richtung verlassen. Gegen 19.30 Uhr sollte er eigentlich wieder zu Hause sein.

Von Seiten der Polizei wurde die Situation am Sonntagnachmittag zwischenzeitlich als "ernst" eingestuft. Nach Angaben einer Polizeisprecherin hatte sich der Zehnjährige bei einem Freund aufgehalten.

Weitere Blaulichtmeldungen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.