Schwerer Unfall bei Niedersynderstedt

Niedersynderstedt.  Landesstraße Richtung Blankenhain im Weimarer Land ist voll gesperrt. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Von der Polizei (Symbolfoto) gesperrt ist die Landesstraße 1060 bei Niedersynderstedt nach einem schweren Unfall.

Von der Polizei (Symbolfoto) gesperrt ist die Landesstraße 1060 bei Niedersynderstedt nach einem schweren Unfall.

Foto: Kai Kitschenberg

Nach einem schweren Unfall am Ortsausgang von Niedersynderstedt in Richtung Tromlitz ist die Landesstraße 1060 voll gesperrt. Etwa 300 Meter hinter der Ortsgrenze waren ein Quad und ein Lkw aus bislang unbekannter Ursache zusammengestoßen.

Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Derzeit begleitet ein Gutachter die Unfallaufnahme. Die Unfallstelle muss über Groß- und Kleinlohma umfahren werden.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen