Sömmerdaer Polizei ermittelt zu Diebstahl und wegen Brandstiftung

Symbolbild Polizei

Symbolbild Polizei

Foto: Andreas Buck

Sömmerda.  Zwei Vorfälle in der Kreisstadt beschäftigen die Beamten. Zu einem Vorfall werden sachdienliche Hinweise gebraucht.

Ein Unbekannter erbeutete am Mittwoch gegen 1.40 Uhr aus einem Geschäft in der Sömmerdaer Altstadt Schmuck und Uhren in noch unbekannter Menge. Laut Polizei soll der Dieb mit einem Fahrrad geflohen sein. Er trug ein graues Shirt und eine rote kurze Hose – eventuell auch eine Kapuze oder eine Kopfbedeckung.

Um an die Beute zu kommen, hatte er den Rollladen etwas nach oben geschoben und dann die Scheibe eingeschlagen.

Container Raub der Flammen

Insgesamt zehn Rollcontainer beziehungsweise Müllcontainer setzten Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch in Sömmerda in Brand. Die Flammen zerstörten alle Behältnisse, teilt die Polizei mit. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Der entstandene Schaden wird auf etwa 5000 Euro geschätzt.

Die Polizei erbittet Hinweise zum Schmuckdiebstahl unter Telefon: 03634/3360.