Streit über Arbeitsmoral auf Baustelle: Lkw-Fahrer wirft Polier in Grube

Gotha  Ein Streit über die Arbeitsmoral ist heute auf einer Baustelle in Gotha eskaliert. Ein Rettungswagen kam zum Einsatz.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Nicolas Armer/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gegen 15 Uhr kam es heute im Stadtgebiet Gotha auf einer Baustelle zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Bauarbeitern.

Zunächst stritten sich der Polier und ein Lkw-Fahrer über die mangelnde Arbeitsmoral. In der Folge gipfelte der Streit in Handgreiflichkeiten, wobei der Polier in der Baugrube landete. Dies lies sich der Baustellenchef laut Polizei nicht gefallen, kletterte aus der Grube und revanchierte sich körperlich bei dem Lkw-Fahrer.

Beide Personen wurden leicht verletzt, ein Rettungswagen kam zum Einsatz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.