Zu dritt gegrillt am Alperstedter See - Polizei löst Treffen auf

Alperstedt/ Bilzingsleben.  Weiterer Polizeieinsatz in Bilzingsleben nach körperlicher Auseinandersetzung. Die Meldungen aus dem Kreis Sömmerda.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Das schöne Wetter zum Grillen und Bier trinken nutzten drei Männer zwischen 31 und 36 Jahren am Dienstag am Alperstedter See. Die Polizei bat die drei, die Zusammenkunft gemäß den Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus aufzulösen. Alle drei erhielten eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Betrunken zugeschlagen und gefahren

In Bilzingsleben kam es Dienstagabend zur Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Ein 49-Jähriger schlug im Streit auf einen 39-Jährigen ein und fuhr anschließend mit einem Auto davon. Er konnte wenig später von der Polizei gestellt werden. Die stellten Alkoholgeruch fest und sahen, dass der Mann Ausfallerscheinungen hatte. Da dieser einen Alkoholtest verweigerte, brachten sie ihn ins Krankenhaus zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt und Anzeige wegen Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Ehemalige Malzfabrik brennt in Mühlhausen

Frau rastet aus: Zusammenkunft am Einkaufsmarkt in Eisenach endet mit Anzeige