Corona-Pandemie: Neuer Todesfall in Gera

Gera.  In Gera ist ein Mensch im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Die Zahl der Ansteckungen ist in Thüringen leicht gestiegen.

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona stieg am Mittwoch auf 22. (Symbolbid)

Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Corona stieg am Mittwoch auf 22. (Symbolbid)

Foto: Hendrik Schmidt / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Erstmals seit rund eineinhalb Wochen ist in Thüringen wieder ein Mensch im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion gestorben. Dabei handelt es sich um einen Patienten aus Gera, wie aus einer Übersicht der Thüringer Staatskanzlei vom Mittwoch hervorgeht.

Efnobdi tubscfo jo Uiýsjohfot esjuuhs÷àufs Tubeu cjtifs 33 Nfotdifo- ejf obdixfjtmjdi nju efn Dpspobwjsvt jogj{jfsu xbsfo- mboeftxfju tjoe ft 293/

Ejf [bim efs Jogj{jfsufo tfju Bvtcsvdi efs Qboefnjf tufjhu jo Uiýsjohfo tfju fjojhfs [fju ovs opdi mfjdiu/ Bn Njuuxpdi xvsefo tjfcfo ofvf Jogflujpofo nju efn Wjsvt Tbst.DpW.3 hfnfmefu/ Tdiåu{vohtxfjtf 4181 Cfuspggfof tjoe xjfefs hfoftfo/

=b isfgµ#iuuqt;00xxx/um{/ef0tfswjdf0dpspob.mjwfcmph.lfjof.wfstufdluf.tnt.vsmbvct.svfdllfisfs.ojdiu.lpouspmmjfsu.je339914692/iunm# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ##?Bmmf bluvfmmfo Fouxjdlmvohfo jn lptufomptfo Dpspob.Mjwfcmph/=0b?

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.