Kuchenfrau in Aga gekürt

Gera Aga.  Fenja Kraft hat beim Kuchenfrau-Wettbewerb am Sonntag in Großaga Jury und Publikum mit Apfelkuchen überzeugt. Die Gewinnerin ist zwölf Jahre alt.

Fenja Kraft aus Großaga ist Kuchenfrau 2019.

Fenja Kraft aus Großaga ist Kuchenfrau 2019.

Foto: Dieter Winkler

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fenja Kraft ist Agas Kuchenfrau 2019, teilt Dieter Winkler vom Heimatverein Aga mit. Die 12-Jährige hat am Sonntag sowohl die fünfköpfige Jury als auch das Publikum mit einem Winter-Apfelkuchen überzeugen können. „Es ist schön, dass der Nachwuchs mit dabei ist“, sagt Dieter Winkler. Dazu zeige das Ergebnis die Objektivität der Jury. Wenn sich Publikum und Jury unabhängig voneinander gleich entscheiden, dann sei das Urteil einwandfrei. Die junge Bäckerin aus Großaga habe schon einige Male am Back-Wettbewerb teilgenommen.

Zum 20. Wettbewerb der Kuchenfrau wurden insgesamt 27 Kuchen eingereicht. Rund 180 Besucher haben an der Veranstaltung im Eichenhof Großaga teilgenommen, sagt Dieter Winkler. Die glückliche Siegerin bekam als Preis eine Schürze mit Schriftzug.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren