Ü-30-Party im Rittergut in Kölleda

Kölleda (Landkreis Sömmerda). Ein wirklich gelungener Auftakt des Wippertusfestes war die Ü-30-Party auf dem Rittergut. Die Besucher feierten zu Hits aus den 70ern, 80ern und 90ern.

Auf dem Tanzboden des ehemaligen Rittergutes mitten in Kölleda ging bereits am Mittwochabend bei der Ü-30-Party so richtig die Post ab. Foto: Michael Gröschner

Foto: zgt

Mit der Ü-30-Party startete am Mittwochabend im Rittergut das Wippertusfest. Der Handwerker- und Gewerbeverein 1990 Kölleda stellte mit Freude fest, wie groß doch der Zuspruch zu einer Veranstaltung für diese Generation ist.

Bei freiem Eintritt strömten viele Gäste auf den Saal, und die kamen nicht nur aus Kölleda. Mit Hits wie "Love is in the Air" und weiteren Klassikern aus den 70er-, 80er- und 90er-Jahren begeisterten Achim und Kai das Publikum, welches bis tief in die Nacht feierte und so das Festwochenende einläutete.

Nach den Live-Partys mit "Swagger" am Donnerstag und mit "Horizont" am Freitag steht diesen Samstag ab 21 Uhr eine Country-Party mit "Westend" auf dem Programm. Tanzboden ist wieder das Rittergut, der Eintritt kostet 7 Euro.

Aus dem bunten Programm des Wippertusfestes sei an dieser Stelle noch das ganztägige Showprogramm auf der Bühne in der Salzstraße empfohlen. Hier haben die Tanzgruppe des Kölledaer Faschingsclubs ihren Auftritt, aber auch die Trommelpiraten (14.30 Uhr) und die Harmonikafreunde Thüringen.

Musikalisch geht es am Sonntag weiter. Mit den Kindern singt und musiziert ab 14 Uhr im Rittergut "Susi Sause", und um 17 Uhr gibt die Singgemeinschaft in der Wippertikirche ein Konzert.

Damit endet Kölledas größtes Fest des Jahres, das wieder viel gute Unterhaltung bot.

! Mehr Fotos von der Ü-30-Party gibt‘s in der Diaschau: ta-soemmerda.de

Bild 1: Auf dem Tanzboden des ehemaligen Rittergutes mitten in Kölleda ging bereits am Mittwochabend bei der Ü-30-Party so richtig die Post ab.Foto: Michael Gröschner

Zu den Kommentaren