Preise für Bauland im Kyffhäuserkreis sind gesunken

Sondershausen. Im Kyffhäuserkreis kann man noch Schnäppchen machen, wenn man bauen will. Wie landesweit sind die Preise für baureifes Land im vergangenen Jahr auch hier gesunken. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes lag der durchschnittliche Preis im Kyffhäuserkreis bei 14,75 Euro für einen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sondershausen. Im Kyffhäuserkreis kann man noch Schnäppchen machen, wenn man bauen will. Wie landesweit sind die Preise für baureifes Land im vergangenen Jahr auch hier gesunken. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes lag der durchschnittliche Preis im Kyffhäuserkreis bei 14,75 Euro für einen Quadratmeter. Im Jahr zuvor hatte er noch bei 16,77 Euro gelegen. Bei diesen Zahlen handelt es sich um die Durchschnittswerte aller Verkäufe von baureifem Land. Insgesamt kamen im Vorjahr in Thüringen 2115 Vertragsabschlüsse zustande.

Dabei wechselten 2,1 Millionen Quadratmeter den Besitzer. Der durchschnittlich erzielte Preis lag im Land bei 33 Euro und damit 83 Cent niedriger als im Jahr 2009. Thüringen ist damit neben Sachsen das Land in Deutschland, in dem man am billigsten baureifes Land erwerben kann. Am teuersten sind Bayern, Baden-Württemberg und Hessen. Im Kyffhäuserkreis wurden im vergangenen Jahr 55 Verträge über den Verkauf von baureifem Land abgeschlossen. Die veräußerte Fläche betrug insgesamt 36 000 Quadratmeter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.