Anger Karneval Club lädt zu seiner Tanzgala im Parksaal ein

Erfurt.  Den Karneval im Herzen gepaart mit sportlichem Ehrgeiz – das verspricht Gutes. Der Anger Karneval Club zeigt dies am Samstag.

Diesen Schautanz zeigte der Anger Karneval Club bei der Thüringer Meisterschaft im Herbst in der Riethhalle.

Diesen Schautanz zeigte der Anger Karneval Club bei der Thüringer Meisterschaft im Herbst in der Riethhalle.

Foto: Matthias Polten

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Anger Karneval Club (AKC) lädt am Samstag zur zweiten Tanzgala des Anger Tanzkorps ein. „Nach der ausverkauften Auftaktveranstaltung in 2019 wollen wir auch dieses Jahr wieder unsere Leistungsschau im karnevalistischen Tanzsport im Parksaal des Steigerwald-Stadions Erfurt präsentieren“, sagt der Präsident des AKC, Peter Schowanek.

Doch Tam Tam und Helau wie bei karnevalistischen Sitzungen sind hier nicht zu erwarten, denn das, was gezeigt wird, ist Leistungssport. „Der karnevalistische Tanzsport ist zwar ein wesentlicher, wenn nicht sogar der schönste Teil einer jeden Karnevalsveranstaltung“, meint die Cheftrainerin des Anger Tanzkorps, Nicole Dietzsch, lachend, „aber auf unserer Tanzgala geht es eben ausschließlich um den Tanzsport. Der Karneval hat den Impuls für diese Art des Tanzes gesetzt, aber im Leistungsbereich des Tanzsports, wie wir ihn betreiben, geht es sportlich gesittet zu.“

Der AKC und sein Tanzkorps dürfen sich seit der Thüringer Meisterschaft in Erfurt im Oktober letzten Jahres sechsfacher Thüringenmeister und zweifacher Vizemeister im karnevalistischen Tanzsport nennen. „Unsere Tänzerinnen und Tänzer bieten unterhaltsamen Leistungssport auf höchstem Niveau“, verspricht Peter Schowanek. „Wir freuen uns auf einen großartigen Abend im Zeichen des Tanzsports und haben uns wieder hochkarätige Gäste eingeladen.“ Neben den AKC-Tänzern werden beispielsweise die Sportler des TSV Grün-Gold Erfurt, die ehemaligen Deutschen Meister im Paartanz oder die Akrobaten aus Gispersleben ihr Können zeigen.

Das Anger Tanzkorps hat bereits die Qualifikation für die Norddeutschen Meisterschaften in der Tasche. „Die Deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport, dieses Jahr in der Messe Erfurt am 21. und 22. März, sind also zum Greifen nahe“, ist Peter Schowanek optimistisch.

Tanzgala am 25. Januar, 19 Uhr, im Parksaal des Stadions; Karten in der Erfurt-Information oder an der Abendkasse ab 20 Euro

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren