Betrüger fordern Daten

Klettbach  Polizei warnt davor, Auskünfte zu geben

Erneut warnt die Polizei vor Trickbetrügern. Demnach hat ein Mann aus Klettbach am Donnerstag einen Anruf von einem angeblichen Kriminalbeamten erhalten. Dieser Beamte habe ihm erklärt, dass von einem seiner Konten ein fünfstelliger Betrag gestohlen worden sei. Die Polizei hätte das Geld aber bereits zurück und würde veranlassen, dass es dem Angerufenen wieder zugeführt würde. Hierzu müsse er all seine Konten sowie seinen Kontostand bekannt geben. Der Mann sei stutzig geworden und habe das Gespräch beendet.

Die Polizei weist darauf hin, dass richtige Beamte am Telefon keine Auskünfte zu Konten und Beträge erheben.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.