Bewirb dich jetzt!

IHK empfiehlt, die Winterferien und die Wochen danach für Bewerbungen zu nutzen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Jugendliche, die in diesem Jahr in die Berufsausbildung starten wollen, können die IHK-Lehrstellenbörse unter www.erfurt.ihk.de/lehrstellen nutzen.

Derzeit seien 809 offene Ausbildungsplätze in der Lehrstellenbörse der Kammer registriert. „Da ist sicher für fast jeden etwas Passendes dabei“, ermuntert Tobias Krombholz, Teamleiter Ausbildung bei der IHK Erfurt, die Jugendlichen zum raschen Handeln.

Erfahrungen aus Praktika werden immer wichtiger

„Vor allem Lehrlinge für industriell-technische Berufe werden aktuell gesucht. Allein 158 Mechaniker und Mechatroniker sowie 49 Elektroniker stehen ganz oben auf der Liste“, so der Ausbildungsexperte. Hier hätten Schüler mit einem Realschulabschluss aktuell hervorragende Chancen. Aber auch die Lager- und Logistikunternehmen suchen mit 76 Angeboten die Facharbeiter von morgen, dicht gefolgt von zahlreichen kaufmännischen Ausbildungsstellen, wo allein 60 im Einzelhandel ausgeschrieben sind.

Doch selbst Jugendliche mit schwächeren Schulleistungen sollten nicht vorschnell kapitulieren. „Gute Noten sind zwar wichtig bei der Bewerbung, spielen aber nicht mehr die zentrale Rolle wie noch vor wenigen Jahren“, macht Krombholz Mut. So seien Erfahrungen aus einem betrieblichen Praktikum und persönliche Kontakte für Jugendliche häufig die Eintrittskarte in die duale Ausbildung.

IHK-Lehrstellenbörse als App

Die IHK-Lehrstellenbörse gibt es übrigens auch als App. Zu den Funktionen gehören: Suche nach Ausbildungsangeboten, Merkliste, Berufsorientierung nach Interessen und Erläuterung der Berufe. Wer dort ein Profil anlegt,wird per Nachricht über neue Ausbildungsplätze informiert, die seinen Suchkriterien entsprechen.IHK Erfurt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.