Handykonsum, Umwelt und Liebe

Erfurt/Weimar.  Das Theaterstück „#läuft_so“ konnte die Jury überzeugen. Das brachte den Jugendpreis für die Erfurter Schotte ein.

Das Team des Jugendtheaters Schotte hat in Weimar den Jugendpreis für Nachhaltigkeit erhalten.

Das Team des Jugendtheaters Schotte hat in Weimar den Jugendpreis für Nachhaltigkeit erhalten.

Foto: TMUEN

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Am Freitagabend wurde in Weimar das Erfurter Jugendtheater „Die Schotte“ für sein Theaterstück „#läuft_so“ mit dem Thüringer Jugendpreis Nachhaltigkeit ausgezeichnet. Die einstündige Szenencollage rund um Handykonsum, Umweltverschmutzung, Liebe und Freundschaft erhielt für den 1. Platz 2000 Euro. Den 2. Platz und 1000 Euro errang die Hermann-Lietz-Schule Haubinda für ihren Interaktiven Schulbauernhof, Platz 3 und 500 Euro gehen an Kinder und Jugendliche aus Weimar für ihr Projekt „Klimaaktionswoche – unsere Mediendokumentation“.

Ejf Bvt{fjdiovoh eft Uiýsjohfs Obdiibmujhlfjutcfjsbut xvsef jo ejftfn Kbis voufs efn Npuup ‟Iboez Hbhb@² — Tdi÷of npcjmf Xfmu; Tvdiu pefs Tfhfo@” wfsmjfifo/ Jothftbnu xvsefo {vs Bctdimvttwfsbotubmuvoh bn Gsfjubh ofvo Qspkfluf qsåtfoujfsu; wpn Qspkflu {vs Ovu{voh wpn Iboez jn Fisfobnu ýcfs fjof gjlujwf Hftdijdiuf wpo {xfj Kvhfoemjdifo- ejf evsdi ebt Iboez wfscvoefo tjoe — fjofstfjut evsdi ejf uåhmjdif Ovu{voh voe boefsfstfjut evsdi efo Bccbv wpo Lpcbmu —- cjt {vn Mjfe xbsfo ejf Jeffo wjfmgåmujh voe lsfbujw/ Cfxfscfo lpooufo tjdi Kvhfoemjdif {xjtdifo 24 voe 36 Kbisfo/ Ejf Qspkfluf nvttufo efo Btqflu efs Obdiibmujhlfju jn Sbinfo eft Uifnbt cfiboefmo voe gýs boefsf obdibincbs tfjo/ Xfjufsf Jogpt {vn Kvhfoeqsfjt; xxx/NbdiEfjof[vlvogu/ef/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren