Moderner Schmuck im Angermuseum

Erfurt  ErfurtSeit wenigen Tagen sind im Angermuseum die Ergebnisse des „17. Erfurter Schmucksymposium“ zu sehen. An diesem Donnerstag findet dazu eine Führung statt. Kuratorin Susanne Knorr präsentiert in ihrem Rundgang Arbeiten ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Seit wenigen Tagen sind im Angermuseum die Ergebnisse des „17. Erfurter Schmucksymposium“ zu sehen. An diesem Donnerstag findet dazu eine Führung statt. Kuratorin Susanne Knorr präsentiert in ihrem Rundgang Arbeiten der zehn nationalen und internationalen Künstler, die während des Schmucksymposiums in den Erfurter Künstlerwerkstätten entstanden. Leitgedanke in diesem Jahr war das Jubiläum 100 Jahre Bauhaus. Für die Teilnehmer im 17. Erfurter Schmucksymposium war das Bauhausjubiläum unter dem Arbeitstitel „17 : 100“ ein möglicher Anknüpfungspunkt für ihre Arbeit. Die Präsentation endet am Sonntag, 18 Uhr.

Donnerstag, 15. August, 16.30 Uhr, Angermuseum

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.