Neuer Spielplatz für Petersdorf

Petersdorf.  Die Anlage für die Kinder in Petersdorf ist schrittweise in fünf Jahren umgestaltet und jetzt freigegeben worden

Der neue Spielplatz in Petersdorf.

Der neue Spielplatz in Petersdorf.

Foto: Stadtverwaltung

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Gemeinsam mit Mädchen und Jungen des Petersdorfer Kindergartens haben Vertreter der Stadt den neuen Spielplatz des Dorfes freigegeben. In den vergangenen fünf Jahren ist der Spielplatz schrittweise um- und neugestaltet worden. Die Anlage bietet den Kindern jede Menge Spielmöglichkeiten sowie für die Familien und Freunde genügend Sitzgelegenheiten. Sie setzt sich zusammen aus einem Spielhügel mit einer Rutschbahn, der mit den anderen Spielbereichen wie der Balancierstrecke, der Waldschenke sowie einer Schwebebahn unmittelbar verbunden ist. Klassische Spielgeräte – wie Schaukel und Federwippe – dürfen nicht fehlen. Das vielfältige Angebot für alle Altersgruppen rundet der Bolzplatz ab. Die Anlage, in die mehr als 35.000 Euro investiert wurden, sei von hochwertigen und nachhaltiger Materialverarbeitung geprägt, betont die Nordhäuser Stadtverwaltung. Damit einher gehe eine hohe Lebensdauer der Spielgeräte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.