Restkarten für Konzert

Gotha  GothaFür das Konzert „Die Wege nach England“ des Spohr-Quartetts am Sonntag, 14. Juli, (15 Uhr), sind noch Restkarten erhältlich. Das Streichquartett, bestehend aus Alexej Barchevitch und Diana Harutyunyan ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für das Konzert „Die Wege nach England“ des Spohr-Quartetts am Sonntag, 14. Juli, (15 Uhr), sind noch Restkarten erhältlich. Das Streichquartett, bestehend aus Alexej Barchevitch und Diana Harutyunyan (Violine), Fred Ullrich (Viola) und Michael Hochreither (Violoncello), warte im Rahmen des Ekhof-Festivals mit drei virtuosen Kompostionen auf, heißt es in einer Pressemitteilung.

Eine besondere Atmosphäre eröffnet sich dem Zuhörer bei der „Fantasie in c-Moll op. 40“ von Andreas Romberg. Das Streichquartett „Nr. 20 op. 74, Nr.1 in a-Moll“ ist eines der beeindruckendsten Quartette Louis Spohrs selbst. Beispielhaft für die Verbindung nach England steht Felix Mendelssohn-Bartholdys „Es-Dur Streichquartett op. 12“.

Karten gibt es im Pressehaus der Mediengruppe Thüringen, in der Tourist-Information und an der Abendkasse.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.