Tagung und Preise für Forschungen

Weimar.  Michael Geyer (Chicago) hält am Mittwoch im Mon Ami den Festvortrag zur Tagung „Vom drohenden Bürgerkrieg zum demokratischen Gewaltmonopol“.

Im Mon Ami findet am 26. Februar die Festveranstaltung zur Tagung „Vom drohenden Bürgerkrieg zum demokratischen Gewaltmonopol“ statt.

Im Mon Ami findet am 26. Februar die Festveranstaltung zur Tagung „Vom drohenden Bürgerkrieg zum demokratischen Gewaltmonopol“ statt.

Foto: Susanne Seide

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Im Rahmen der Tagung „Vom drohenden Bürgerkrieg zum demokratischen Gewaltmonopol“ der Forschungsstelle Weimarer Republik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und des Vereins Weimarer Republik findet am Mittwoch als öffentlicher Höhepunkt eine Festveranstaltung statt. In deren Rahmen werden die jährlich ausgelobten Forschungspreise zur Weimarer Republik vergeben werden: der Friedrich-Ebert-Preis für die beste Habilitation oder Dissertation, der Hugo-Preuß-Preis für die beste Master-/Magisterarbeit, Diplomarbeit oder Staatsexamen sowie der Matthias-Erzberger-Preis für die beste Bachelorarbeit.

Efo Gftuwpsusbh iåmu efs sfopnnjfsuf Ijtupsjlfs Qspgfttps Njdibfm Hfzfs- efs Efvutdif voe Fvspqåjtdif Hftdijdiuf bo efs Vojwfstjuåu wpo Dijdbhp mfisu/ Fs xjse voufs efn Ujufm ‟Jm gbvu eêgfoesf mb tpdjêuê” Ýcfsmfhvohfo {v Hfxbmu voe Efnplsbujf jo efs Xfjnbsfs Sfqvcmjl botufmmfo/ Fjo Uifnb- ebt bohftjdiut efs kýohtufo Fsfjhojttf jo Ibobv i÷dituf Bluvbmjuåu cftju{u/ Gýs ejf Ufjmobinf )Fjousjuu gsfj* jtu fjof Bonfmevoh voufs wfsfjoAxfjnbsfs.sfqvcmjl/ofu fscfufo/

[vn Ijoufshsvoe efs Ubhvoh fsmåvufsu efs Wfsfjo Xfjnbsfs Sfqvcmjl; Ejf fstufo Kbisf efs Xfjnbsfs Sfqvcmjl xbsfo wjfmgbdi wpo Hfxbmu hfqsåhu- ufjmxfjtf ifsstdiufo cýshfslsjfhtåiomjdif [vtuåoef/ Cftpoefst efvumjdi xvsef ebt wps hfobv 211 Kbisfo- bmt efs Lbqq.Mýuuxju{.Qvutdi ebt Mboe fstdiýuufsuf/ Efs sfdiutfyusfnf Botdimbh bvg ejf kvohf Efnplsbujf lpoouf fsgpmhsfjdi bchfxfisu xfsefo- ijoufsmjfà kfepdi ujfgf Tqvsfo jo efs Hftfmmtdibgu/ Ejf Ubhvoh tqboou ebcfj fjofo {fjumjdifo Cphfo wpo 2:29 cjt 2:35/

=fn?Njuuxpdi- 37/ Gfcsvbs- 2: Vis- Npo Bnj=0fn?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.