Westernranch öffnet jetzt die Tore

Worbis  Schautag mit Reit-Event am Sonntag

Nach drei Jahren Bauzeit öffnen am Sonntag die Tore der Bonda-Ranch am Worbiser Klien. „Die offizielle Eröffnung wird keine halbe Sache“, sagt Yvonne Bonda. Es sei ein vollumfängliches Showprogramm geplant, das dem Publikum das gesamte Spektrum des Westernreitsports präsentiert.

Ab 11 Uhr ist geöffnet. Neben Stallführungen und Verkaufsständen dürfen die Gäste natürlich auch direkten Kontakt zu den Pferden der Ranch bekommen. Für die kleinen Gäste wird Kinderreiten angeboten, auch Kutschfahrten sind im Programm. Verpflegung gibt es aus der Küche des Ranch-Saloons. Den Abschluss des Showprogramms bildet die Abendshow „Faszination Westernreiten – Live erleben.“ Begrüßt werden hierzu national und international erfolgreiche, sportliche Größen des Westernreitsportes. Diese und Freunde, wie die mehrfache Cutting Europameisterin Ute Holm, die Weltmeisterin in der Reining Maria Till und weitere Elitereiter Europas präsentieren den faszinierenden Western-Allround-Sport.

Das Abendprogramm beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt von 20 Euro für diesen Teil des Programms kann vor Ort bezahlt werden. Das Team der Ranch freut sich auf viele Gäste aus der Region, einen schönen Tag und ist stolz darauf, in Zukunft ein Stück Amerika ins heimische Eichsfeld zu bringen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.