Gewitter, Starkregen und stürmische Böen in Thüringen erwartet

dpa, red
In Thüringen drohen teils schwere Gewitter.

In Thüringen drohen teils schwere Gewitter.

Foto: Sascha Fromm

Erfurt.  In Teilen Thüringens drohen Gewitter mit Unwetterpotenzial. Das ist die Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes für die kommenden Tage.

Die Menschen in Thüringen müssen sich am Mittwoch auf Schauer und Gewitter mit Starkregen sowie kleinkörnigen Hagel und stürmische Böen einstellen. Lokal seien auch Unwetter nicht ausgeschlossen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Die Höchstwerte liegen demnach zwischen 22 und 25 Grad. In den höheren Lagen werden es voraussichtlich bis zu 21 Grad. Bei schwachem Wind aus Richtung Westen bleibt es in der Nacht zum Donnerstag bedeckt, gebietsweise regnet es teils schauerartig und gewittrig verstärkt. Die Temperaturen sinken auf 17 bis 13 Grad.

Der Donnerstag beginnt bewölkt. Im Verlauf des Tages zieht der Regen nach Südosten ab, nachmittags Auflockerungen und niederschlagsfrei. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 19 und 22 Grad, im Bergland bis 19. Bei wechselnder Bewölkung bleibt es in der Nacht zum Freitag weitgehend niederschlagsfrei. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen 13 und 9 Grad.

Am Freitag und Samstag werden Höchstwerte bis 21 Grad erwartet, im Bergland bis zu 18 Grad. Dabei wird es wechselnd bewölkt, aber überwiegend niederschlagsfrei bleiben. Nachts sinken die Temperaturen auf Werte zwischen 11 und 7 Grad.

Regenradar, Blitzkarte, Unwetterwarnung: Zum Überblock, wo es aktuell regnet oder blitzt in Thüringen

Lesen Sie hier mehr Beiträge aus: Wetter.