Ex-Hurrikan Dorian bringt Wärme und etwas Regen nach Thüringen

Leipzig/Erfurt  Die Ausläufer des Ex-Hurrikans „Dorian“ bringen in den kommenden Tagen Wärme und ab und zu einen kleinen Regenschauer nach Thüringen.

Die kommenden Tage bleibt es dank der Ausläufer von Ex-Hurrikan Dorian spätsommerlich warm in Thüringen.

Die kommenden Tage bleibt es dank der Ausläufer von Ex-Hurrikan Dorian spätsommerlich warm in Thüringen.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In Thüringen bleibt es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes in Leipzig vorerst warm. Am heutigen Mittwoch klettert das Thermometer bis maximal auf 24 Grad.

In den höheren Lagen des Thüringer Waldes bilden sich aber auch stürmische Böen. In den Abendstunden können die Ausläufer des Ex-Hurrikans „Dorian“ das derzeitige Hochdruckgebiet stören. Dies führt dazu, dass örtlich leichte Regenschauer vom Himmel fallen können.

Auch am Donnerstag bleibt es spätsommerlich Warm in Thüringen. Einzelne Wolkenfelder können immer mal wieder kurze Regenschauer im Gepäck haben, es bleibt aber überwiegend trocken.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren