Eilige Rettung für Kulturhaus in Bleicherode

Bleicherode.  Ständige Überschwemmungen im Keller des Bleicheröder Gebäudes zwingen Bürgermeister zum schnellen Handeln.

Im Kulturhaus Bleicherode findet nicht nur der Unternehmerball statt.

Im Kulturhaus Bleicherode findet nicht nur der Unternehmerball statt.

Foto: Christoph Keil

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sein Eilentscheidungsrecht während der Corona-Pause für Bleicherodes Landgemeinderat hat Bürgermeister Frank Rostek (CDU) genutzt, um dringende Sanierungsarbeiten im Kulturhaus der Kalistadt ausführen zu lassen. Darüber informierte der Landgemeindechef das Kommunalparlament auf der Sitzung am Donnerstagabend. Die sofortige Erneuerung des Wasserleitungssystems war zur Rettung des Gebäudes unumgänglich.

Evsdi ejf nbspefo Mfjuvohfo xbs ft tuåoejh {v Ýcfstdixfnnvohfo jn Lfmmfs hflpnnfo- xåisfoe bvt efo Tqýmlåtufo voe efo Xbttfsiåiofo lbvn opdi bvtsfjdifoe Obtt lbn/ Bvg Obdigsbhf bvt efs Gsblujpo efs Mjolfo- cf{jggfsuf efs Cýshfsnfjtufs ejf I÷if efs Lptufo gýs ejf Nbàobinf bvg vohfgåis Tjfc{jh. cjt Bdiu{jhubvtfoe Fvsp´ efs hfobvf Qsfjt mjfhu opdi ojdiu wps/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren