Mann stirbt bei schwerem Unfall im Altenburger Land

Beerwalde .  Der Fahrer war mit seinem Auto auf der Kreuzung mit einem Ampelmast kollidiert. Die Polizei hat einen ersten Anhaltspunkt zur Unfallursache.

An der Kreuzung B7 zur A4 bei Beerwalde kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.

An der Kreuzung B7 zur A4 bei Beerwalde kam es zu einem schweren Verkehrsunfall.

Foto: Björn Walther

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zu einem tragischen Unfall kam es am frühen Dienstagabend an der Kreuzung B7 zu A4 bei Beerwalde im Altenburger Land.

Laut Polizeiangaben ist ein Autofahrer vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme ungebremst gegen einen Ampelmast gefahren. Der Rettungsdienst versuchte vergeblich, den Fahrer des Wagens zu reanimieren. Der Mann verstarb am Unfallort.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Der Kreuzungsbereich war für längere Zeit voll gesperrt.

Tödlicher Unfall im Altenburger Land

Weitere Polizeimeldungen aus Ostthüringen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.