460 Menschen momentan im Eichsfeld infiziert

Eichsfeld.  Die Inzidenz im Eichsfeld liegt nach Robert-Koch-Institut bei 138. Landkreis errechnet mehr.

Der jetzt im Eichsfeld eingeführte kostenlose Schnelltest für alle, birgt die Hoffnung, Infektionen schneller zu entdecken.

Der jetzt im Eichsfeld eingeführte kostenlose Schnelltest für alle, birgt die Hoffnung, Infektionen schneller zu entdecken.

Foto: Peter Michaelis

Zum Stand Dienstag, 23. Februar, 8 Uhr, vermeldet das Gesundheitsamt im Eichsfeld neun weitere Neuinfektionen mit dem Coronavirus. Bei der Zahl der Genesenen steht dieses Mal eine Null. 22 Patienten befinden sich momentan in stationärer Betreuung, bei vier von ihnen wird ein schwerer Verlauf diagnostiziert. Alle aktuellen Entwicklungen im Corona-Liveblog

Seit Beginn der Pandemie vor einem Jahr haben sich 4043 Einwohner des Landkreises infiziert, 3429 gelten als wieder genesen. 154 Menschen sind im Zusammenhang mit einer Infektion verstorben. Laut Berechnung des Robert-Koch-Institutes beträgt der Inzidenzwert 138, die Berechnungen des Landkreises mit Stand 8 Uhr kommen auf 152. Aktuell sind 460 Menschen im Kreis infiziert.

Landkreis Eichsfeld ermöglicht Wechselmodell an Schulen