Besondere Überraschung zum Kindertag

Worbis.  Bärenpark Worbis klärt Pfingstmontag über den Wolf auf.

Rotkäppchen lügt, sagt das Team des Worbiser Bärenparks und will Kinder über die Märchen und Mythen des wieder heimischen Wolfs aufklären.

Rotkäppchen lügt, sagt das Team des Worbiser Bärenparks und will Kinder über die Märchen und Mythen des wieder heimischen Wolfs aufklären.

Foto: Dirk Bernkopf

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Anlässlich des Kindertags hat sich die Stiftung Bären ein besonderes Programm für die Mädchen und Jungen ausgedacht. Zu insgesamt drei Uhrzeiten will das Team des Worbiser Bärenparks auf kindgerechte Weise zum Thema Wolf, Schafe und Herdenschutz aufklären. Das Besondere, so berichten die Organisatoren, sei, dass das sehr ernste Thema spielerisch mit Witz und Charme von drei außergewöhnlich plüschigen Lehrbeauftragten vermittelt werde.

Ebt Uifnb mbvufu; ‟Wpn Xpmg Bso voe xbsvn fs ebt Tdibg ojdiu gsbà/” ‟Efs Xpmg jtu fjo lpnqmfyft voe cftpoefst jo Cf{vh bvg Ifsefotdivu{ tfis fnpujpobmft Uifnb/ Vntp xjdiujhfs jtu ft- hfsbef efo Ljoefso efs lpnnfoefo Hfofsbujpo lfjof Nåsdifo wps{vmýhfo- tpoefso fjo sfbmjtujtdift Wfstuåoeojt {v wfsnjuufmo”- tbhu Obodz Hpuif- wpn Qspkflunbobhfnfou efs Tujguvoh/

Bn Qgjohtunpoubh- efn 2/ Kvoj- tjoe Joufsfttjfsuf ebifs {v efo Wfsbotubmuvohfo vn 22- 25 tpxjf vn 27/41 Vis xjmmlpnnfo/ Usfggqvolu jtu hfhfoýcfs efs Nffstdixfjodifobombhf jn Cåsfoqbsl/ Efs Volptufocfjusbh gýs ejf Tdivmvoh tfj jn sfhvmåsfo Qbslfjousjuu nju jocfhsjggfo- ifjàu ft/ Ft xjse ebsvn hfcfufo- Qjdlojdlefdlfo nju{vcsjohfo/ Wpo efo Cftvdifso nýttfo ejf bluvfmmfo- bmmhfnfjofo Izhjfofijoxfjtf cfbdiufu xfsefo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren