Bleicherode: Belohnung für Hinweise auf Tierquäler

Kamerunschafe wie diese wurden in Bleicherode getötet.

Kamerunschafe wie diese wurden in Bleicherode getötet.

Foto: Heinz-Werner rieck / WAZ FotoPool

Bleicherode.  Kamerunschafe wurden getötet und enthauptet.

Zwei Kamerunschafe sind in der Nacht zu Freitag, 26. April, auf einem Grundstück in der Niedergebraer Straße in Bleicherode getötet worden. Ein weiteres Tier wurde gestohlen. Die Tierschutzorganisation Peta hat gemeinsam mit dem Schafhalter eine Belohnung ausgesetzt. Insgesamt 1500 Euro winken jenem, der Hinweise zur blutigen Tat geben kann. Die Tierquäler trennten den Schafen damals den Kopf ab. Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und wegen Diebstahls.

Zeugen können sich an die Polizei wenden unter Telefon: 03631/960. Oder, auch anonym,an die Tierrechtsorganisation, Telefon: 0711/860 5910.