Eichsfelder Schüler reisen nach England

Eichsfeld.  Schüler leben im Rahmen eines Austauschprogramms bei Familien, erhalten Englisch-Unterricht und lernen das Land kennen.

Auch ein Besuch der britischen Hauptstadt London ist im Schüleraustausch-Programm im Sommer inbegriffen.

Auch ein Besuch der britischen Hauptstadt London ist im Schüleraustausch-Programm im Sommer inbegriffen.

Foto: Vickie Flores / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Deutsch-Britische Schüleraustausch fährt alljährlich in den Sommerferien mit Schülern aus dem Landkreis Eichsfeld nach England. Dies teilt Siegfried Lorenz, Leiter des Auslandsprogramms, mit. Bei der Sommerfahrt 2020 können so auch wieder Jungen und Mädchen aus dem Landkreis im Alter von elf bis 19 Jahren dabei sein. Die Schülergruppe fährt laut Lorenz mit dem Reisebus bis Calais und dann weiter mit dem Schiff: Nach zwei Stunden auf See wird die Reisegruppe von den berühmten Kreidefelsen „White Cliffs of Dover“ in England begrüßt. In Dover warten bereits die englischen Gastfamilien, mit denen die Teilnehmer dann zwei Wochen lang zusammenleben werden.

Zum Programm gehört der Besuch einer Sprachschule. „Täglich einige Stunden auf einer englischen Schulbank sollen dazu beitragen, dass die Reise auch einen sprachlichen Erfolg bringt. Doch es gibt auch viel Gelegenheit für Erholung am herrlichen Strand und Spaß beim Baden, Sport und einem vielseitigen Freizeitprogramm“, macht Siegfried Lorenz neugierig auf die Fahrt. Einen Ausflug nach London mit Fahrt auf der Themse werde es auch geben.

Ausführliche Informationen gibt es in einem kleinen Info-Heft, das unverbindlich per E-Mail beim Deutsch-Britischen Schüleraustausch unter mail@englandaustausch.com bestellt werden kann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.