Eichsfelder Schulen können sich wieder für „Ideen machen Schule“ bewerben

Eichsfeld.  Auch im kommenden Schulhalbjahr unterstützt Teag Eichsfelder Schulen bei der Umsetzung von Projektideen.

Die Näh-AG im Gymnasium Dingelstädt erhielt im vorigen Herbst vom Projekt  „Ideen machen Schule“ 1000 Euro.

Die Näh-AG im Gymnasium Dingelstädt erhielt im vorigen Herbst vom Projekt „Ideen machen Schule“ 1000 Euro.

Foto: Johanna Braun

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das erste Schulhalbjahr ist geschafft, Zwischenresümees wurden gezogen, Zeugnisse geschrieben und Pläne fürs Sommerhalbjahr geschmiedet. Egal, ob lang gehegte Visionen oder frisch aus der Taufe gehobene Vorhaben, die Teag Thüringer Energie AG unterstützt Schulen dabei, Ideen in die Tat umzusetzen. Insgesamt 140 Projektideen erreichten Teag im ersten Bewerbungszeitraum des Schuljahres 2019/2020, darunter elf Projekte, die der Energiedienstleister aufgrund ihrer hohen Nachhaltigkeit und Vorbildwirkung auf Folgeprojekte zu „Leuchttürmen“ ernannte und mit einem Preisgeld von jeweils 1000 Euro würdigte.

21 weitere Projekte erhielten eine Förderung von je 500 Euro. Und auch im zweiten Schulhalbjahr ruft Teag Eichsfelder Schulen der Klassen 1 bis 12 zur Teilnahme am Projektwettbewerb „Ideen machen Schule“ auf. Der nächste Stichtag ist der 15. Mai.

Egal ob bewegter Schulhof, ökologisch bewusster Schulgarten, die Gründung eines Schülercafés, die leserfreundliche Gestaltung der Schulbibliothek, naturwissenschaftlich-technischer Forscherdrang, historische Spurensuche, das fröhliche Feiern von Sport, Kunst und Kultur, die Stärkung des Klassenverbandes, der Schulgemeinschaft, der Vernetzung in der Region – die Ideen sind vielfältig. Sie wurden von Schülern gemeinsam mit ihren Lehrern und Schulsozialarbeitern entwickeln, um etwas zu bewegen und ihren Schulalltag aktiv zu gestalten.

Teag unterstützt pro Schuljahr zirka 65 Thüringer Schulprojekte mit bis zu 1000 Euro. Gefördert werden Schulprojekte verschiedenster Art, die zur Verbesserung des Lernumfeldes beitragen und die Bildung und Entwicklung der Schüler nachhaltig positiv beeinflussen. Mitmachen können alle Thüringer Schüler beziehungsweise Schulklassen der Klassenstufen 1 bis 12, wobei ein Lehrer oder ein Schulsozialarbeiter die Bewerbung übernehmen soll.

Bewerbung mit den Ideen unter www.ideenmachenschule.de.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.