Erhebliche Behinderungen nach Unfall im Eichsfeld

Dingelstädt.  Stundenlang musste die B247 bei Dingelstädt teilweise gesperrt werden.

Foto: Friso Gentsch / picture alliance/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bei einem Unfall am späten Donnerstagabend auf der B 247 bei Dingelstädt entstand erheblicher Schaden. Ein 77-jähriger Autofahrer wollte gegen 22.30 Uhr von der Bundesstraße nach links nach Dingelstädt abbiegen. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Mitsubishi zusammen.

Beide Autofahrer hatten Glück und blieben unverletzt, die Autos mussten abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam es jedoch bis kurz nach Mitternacht zu Behinderungen, da die Bundesstraße halbseitig gesperrt war.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren