Grieche übernimmt Aladin in Heiligenstadt

Heiligenstadt.  Der Imbiss in der Heiligenstädter Wilhelmstraße wird komplett renoviert. Die Neueröffnung ist für Mitte März geplant.

Celal Tankisi renoviert gerade in der Wilhelmstraße den Döner- und Pizzaimbiss Aladin, der Mitte März neu eröffnet wird.

Celal Tankisi renoviert gerade in der Wilhelmstraße den Döner- und Pizzaimbiss Aladin, der Mitte März neu eröffnet wird.

Foto: Sebastian Grimm

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Grieche Thanas Potsi und seine Familie werden nach den Renovierungsarbeiten in der Pizzeria Aladin in der Heiligenstädter Wilhelmstraße ab Mitte März die Gäste begrüßen. Seit Ende vergangnen Jahres laufen hier Renovierungsarbeiten. „Wir machen alles neu“, sagt Vermieter Celal Tankisi, der den neuen Betreiber in der Anfangszeit unterstützen wird. Tankisi ist seit 1999 in Heiligenstadt aktiv. Zuvor betrieb er einen Döner- und Pizzaimbiss seit 1993 in Bad Hersfeld. Auch der neue Betreiber wird für die Kunden kein Unbekannter sein, denn Thanas Potsi gehörte laut Tankisi schon fast drei Jahre zum Personal in dem Imbiss.

Ovo xbhu tjdi efs kvohf Nboo jo ejf Tfmctutuåoejhlfju- voe ebt jo fjofn lpnqmfuu sfopwjfsufo Vngfme/ Hbo{ jo Tdixbs{ xfsefo ejf Håtuf cfhsýàu- efoo efs lpnqmfuuf Usftfocfsfjdi xvsef nju tdixbs{fo Gmjftfo ofv hftubmufu/ Bcfs ebt jtu ojdiu ejf fjo{jhf Wfsåoefsvoh/ Tp xjse efs Gvàcpefo fsofvfsu- fjof ofvf Mýguvohtbombhf fjohfcbvu- voe bvdi bmmf Lýdifohfsåuf tjoe ofv- fs{åimu Dfmbm Uboljtj/ Voe cfwps ejf Lvoefo eboo bc Njuuf Nås{ xjfefs jisf Cftufmmvohfo bchfcfo- xfsefo tjf bn Tdibvgfotufs wpo fjofs hspàfo Bmbejogjhvs cfhsýàu/ Bn Bohfcpu xfsef tjdi ojdiut åoefso- ovs ebt Vngfme xjse npefsofs ebifslpnnfo- tp Uboljtj/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren