Mopedfahrer in Beinrode leicht verletzt

Beinrode  Autofahrer bremst nicht rechtzeitig und fährt auf.

Die Polizei wurde zu einem Auffahrunfall gerufen.

Die Polizei wurde zu einem Auffahrunfall gerufen.

Foto: Dirk Bernkopf / Symbolbild

Ein Mopedfahrer wurde am Montagmorgen bei einem Unfall auf der B 247 leicht verletzt. Wie die Polizei schildert, befuhr er gegen 7.25 Uhr die Bundesstraße aus Richtung Dingelstädt und beabsichtigte in Beinrode nach links abzubiegen. Der 17-Jährige musste aber verkehrsbedingt anhalten. Der Fahrer eines dahinter fahrenden Golfs kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf die Simson auf. Der Jugendliche wurde medizinisch versorgt. An der Unfallstelle kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen.