Pilgern im Eichsfeld und zu anderen Wallfahrtsorten

Sigrid Aschoff
| Lesedauer: 3 Minuten
Der Rosenkranzaltar im Marienort Beberstedt gilt seit über 100 Jahren als Brücke zum Vatikan. Die heilige Elisabeth von Thüringen, die Bistumsheilige,  flankiert den außergewöhnlichen Eichsfelder Altar.

Der Rosenkranzaltar im Marienort Beberstedt gilt seit über 100 Jahren als Brücke zum Vatikan. Die heilige Elisabeth von Thüringen, die Bistumsheilige, flankiert den außergewöhnlichen Eichsfelder Altar.

Foto: Reiner Schmalzl

Eichsfeld.  Der Eichsfelder Wallfahrtskalender (2): Vesper, Lichterprozessionen, Kräuterweihe und Ignatiuswasser.

Auch in diesem Jahr sind wieder zahlreiche Wallfahrten im und vom Eichsfeld aus geplant. Helmut Heiland, der im Verein für Eichsfeldische Heimatkunde tätig ist, hat die Termine in bewährter Weise auch diesmal zusammengestellt. Ob die Wallfahrten wie geplant stattfinden können, das hängt allerdings von der weiteren Entwicklung der Coronapandemie und den damit verbundenen Einschränkungen ab. In unserem zweiten Teil geben wir einen Überblick über weitere Wallfahrtsorte im Landkreis Eichsfeld und zu überregionalen Wallfahrten.

Wingerode

Ignatiuswallfahrt: Sonntag, 31. Juli, 9.30 Uhr Prozession zur Ignatiuskapelle, 10 Uhr Beginn des Wallfahrtshochamtes, 14 Uhr Weihe des Ignatiuswassers

Breitenholz

Wallfahrt zum Fest „Mariä Heimsuchung“: Samstag, 2. Juli, 19 Uhr, Eröffnung der Wallfahrt, Sonntag, 3. Juli, 10 Uhr, Wallfahrtshochamt mit Prozession, 18 Uhr Abschlussandacht

Dingelstädt

Wallfahrt zur Marienkirche Fest „Mariä Geburt“: Samstag, 10. September, 19.30 Uhr, Vesper mit Predigt und Lichterprozession vor der Marienkirche aus, Sonntag, 11. September, 10 Uhr, Festhochamt in der Pfarrkirche anschließend Prozession zur Marienkirche, Montag, 12. September, 9 Uhr, Handwerkermesse vor der Marienkirche

Heiligenstadt

Leidensprozession am Palmsonntag: Sonntag, 10. April, 14 Uhr, Beginn der Palmsonntagsprozession in der Lindenallee
Kapellchenfest im Schönstatt-Heiligtum im Kleinen Paradies: Montag, 3. Oktober, Beginn des Festgottesdienstes ist um 10.15 Uhr

Burgwalde

Bonifatiuswallfahrt zum Brink: Pfingstmontag, 6. Juni, 9 Uhr, Kreuzweg, 10 Uhr Beginn des Wallfahrtshochamtes

Beberstedt

Wallfahrt zum Fest „Mariä Himmelfahrt“: Sonntag, 21. August, 8.30 Uhr, Bruderschaftsandacht, 10 Uhr Beginn des Wallfahrtshochamtes, Kräuterweihe und Prozession

Niederdorla

Bistumsjugendtage im Palumpaland: 8. bis 10. Juli

Leinefelde

Elisabethwallfahrt in „St. Bonifatius“: Samstag, 11. Juni, 10 Uhr, Wallfahrtsamt

Erfurt

Kinderwallfahrt zum Mariendom: Mittwoch, 20. Juli, Donnerstag, 21. Juli

Bistumswallfahrt: Sonntag, 18. September

Deuna

Gottesdienste am Dünkreuz: Pfingstmontag, 6. Juni, 10 Uhr, Beginn der heiligen Messe; Sonntag, 28. August, 10 Uhr, Gottesdienst

Küllstedt

Heilig-Blut-Wallfahrt nach Walldürn:
Erste Zurüstwallfahrt zum Hülfensberg: Sonntag, 1. Mai, 6 Uhr
Zweite Zurüstwallfahrt zum Hülfensberg (Bittwallfahrt): am Sonntag 22. Mai, 6 Uhr
Heilig-Blut-Wallfahrt nach Walldürn: Freitag, 10. Juni, bis Mittwoch, 15. Juni. Start der Fußwallfahrt ist um 5 Uhr. Treffpunkt ist jeweils an der Antoniuskapelle in Küllstedt

Vierzehnheiligen

Eichsfelder Wallfahrt nach Vierzehnheiligen: 26. bis 29. Juni

Heyerode

Fuß- und Radwallfahrt von Heyerode nach Vierzehnheiligen: vom 17. bis 25. Juni

Uder - Heiligenstadt

Wallfahrt um geistliche Berufe: Sonntag, 8. Mai, 14 Uhr, Uder – Schönstatt

Bischofferode

Kirche „Mariä Geburt“ Bischofferode: Samstag, 10. September, 20 Uhr, Lichterprozession; Sonntag, 11. September, Wallfahrtshochamt

Birkenfelde

Hennefeste bei Birkenfelde: Pfingstmontag, 6. Juni, 10 Uhr, Gelöbniskreuzweg und Hochamt

Struth

Annabergwallfahrt: Sonntag, 24. Juli, 10 Uhr, Prozession von Struth, 11 Uhr Wallfahrtsamt auf dem Annaberg

Volkenroda

Wallfahrtseröffnung Kloster Volkenroda: Sonntag, 1. Mai

Bochum-Stiepel

Eichsfeldwallfahrt: Sonntag, 12. Juni, 11.30 Uhr, Wallfahrtshochamt

Renshausen

Josefswallfahrt: Sonntag, 20. März