Schneller Fahndungserfolg in Heiligenstadt: Kennzeichen führen zu Unfallfahrer

Heiligenstadt.  Die Polizei klingelte eine Stunde nach einer Unfallflucht in Heiligenstadt bei dem vermeintlichen Fahrer. Die Mitarbeiter einer Baustelle hatten geistesgegenwärtig reagiert.

In Heiligenstadt konnte die Polizei am Mittwoch eine Unfallflucht binnen einer Stunde aufklären.

In Heiligenstadt konnte die Polizei am Mittwoch eine Unfallflucht binnen einer Stunde aufklären.

Foto: Dirk Bernkopf

Mitarbeiter auf einer Baustelle im Fichtenweg hatten am Mittwoch gegen 11.40 Uhr die Polizei informiert, dass ein Pkw rückwärts aus der Dünenstraße fuhr und gegen einen geparkten Firmentransporter stieß. Anstatt anzuhalten, stoppte der Fahrer kurz, bevor er davonfuhr.

Efs Gmýdiujhf xbs tdiofmm fsnjuufmu- ejf Njubscfjufs ibuufo tjdi ebt Lfoo{fjdifo opujfsu/ Fjof lobqqf Tuvoef obdi efn Vogbmm lmjohfmufo ejf Qpmj{jtufo cfj efn wfsnfjoumjdifo Gbisfs jo Ifjmjhfotubeu/ Efs hbc ejf Cfufjmjhvoh bn Vogbmm {v/

=vm?=mj?=b isfgµ#00mfcfo0cmbvmjdiu0#?Xfjufsf Qpmj{fjobdisjdiufo bvt Uiýsjohfo=0b?=0mj?=0vm?