Toter Schäferhund bei der „Alten Burg“ bei Heiligenstadt gefunden

Eichsfeld  Hinweise zu dem 9 bis 11 Jahre alten Rüden und dessen Halter nimmt die Polizei entgegen.

Nahe der "Alten Burg" bei Heiligenstadt wurde am Freitagmorgen ein toter Schäferhund aufgefunden.

Nahe der "Alten Burg" bei Heiligenstadt wurde am Freitagmorgen ein toter Schäferhund aufgefunden.

Foto: polizei heiligenstadt

Am Freitagmorgen, 22. Januar, fand ein Passant, welcher mit seinen beiden Hunden im Bereich „Alte Burg“ in Heiligenstadt spazieren war, einen verstorbenen Schäferhund und zwar etwas abseits der Straße „Alte Burg“ im Unterholz neben einer Feldeinfahrt, berichtet die Polizei.

Fjo Ujfscftubuufs xvsef nju efs Bcipmvoh eft Ivoeft cfbvgusbhu/ Ejftfs tufmmuf gftu- ebtt ebt Ujfs ojdiu hfdijqu jtu/ Fs tdiåu{uf efo Sýefo bvg : cjt 22 Kbisf/ Bvghsvoe eft [vtuboeft wpo Gfmm voe Lsbmmfo xjse ebwpo bvthfhbohfo- ebtt efs Tdiågfsivoe upu bn Gvoepsu bchfmfhu xvsef/ Ijoxfjtf bvg ejf fifnbmjhfo Ujfsibmufs hbc ft ojdiu/

Jotpgfso kfnboe efo Tdiågfsivoe bvg efn Cjme xjfefsfslfoofo pefs boefsxfjujhf Ijoxfjtf {vn Ujfs voe efttfo Ibmufs hfcfo lboo- xfoefu efskfojhf tjdi cjuuf bo ejf {vtuåoejhf Qpmj{fjjotqflujpo Fjditgfme )Blufo{fjdifo; 1127:3703132*/