Unfall mit zwei Verletzten in Leinefelde - Schmierereien in Dingelstädt

Die Schmierereien in Dinglstädt.

Die Schmierereien in Dinglstädt.

Foto: Polizei

Leinefelde / Dingelstädt.  Die Meldungen der Polizei für das Eichsfeld.

Schmierereien am Busbahnhof in Dingelstädt

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zu Schmierereien auf dem Gelände des Busbahnhofes in Dingelstädt. Zwischen Montag, 25. Oktober und Mittwoch, 10. November sowie am Wochenende vom 13. bis 15. November beschmierten Unbekannte verschiedene Unterstellmöglichkeiten und die Sitzgruppen.

Neben sexistischen Äußerungen und Liebesbotschaften sind auch fremdenfeindliche Beleidigungen zu lesen. Wer kann Angaben zu den Tätern machen? Wer hat Personen beim Beschmieren beobachtet? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen, unter der Telefonnummer 03631/960 entgegen.

Unfall mit drei Autos und zwei Verletzten

Zu einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen kam es am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr in Leinefelde. Ein 29-jähriger Autofahrer musste in der Birkunger Straße halten. Das dahinterfahrende Fahrzeug stoppte ebenfalls. Ein 61-jähriger Mann in seiner Mercedes A-Klasse kam nicht mehr rechtzeitig zum Stehen, fuhr auf den vor ihm haltenden Passat auf und schob diesen auf einen weiteren Passat. Der 61-Jährige und der vor ihm haltende 29-Jährige mussten im Krankenhaus leicht verletzt behandelt werden. Der Schaden wird auf über 7000 Euro geschätzt.

Weitere Meldungen der Polizei für Thüringen

Tote Schafe in Altkleidercontainern im Eichsfeld

Neuer Polizeichef in Nordhausen