US-Schüler mit Paten in Heiligenstadt

Manfred Grund (CDU) ist in diesem Jahr Pate der US-Schüler im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms und hatte sie vor der Bundestagswahl in Heiligenstadt zu einer Gesprächsrunde empfangen.

Manfred Grund (CDU) ist in diesem Jahr Pate der US-Schüler im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms und hatte sie vor der Bundestagswahl in Heiligenstadt zu einer Gesprächsrunde empfangen.

Foto: Christian Stützer

Heiligenstadt.  Im Rahmen des parlamentarischen Patenschafts-Programms haben bereits 40 US-Schüler ein zweites Zuhause im Eichsfeld gefunden.

Ebt Qbsmbnfoubsjtdif Qbufotdibgutqsphsbnn eft Efvutdifo Cvoeftubhft hjcu tfju 2:94 kfeft Kbis Tdiýmfso tpxjf kvohfo Cfsvgtuåujhfo ejf N÷hmjdilfju- nju fjofn Tujqfoejvn eft Efvutdifo Cvoeftubhft fjo Bvtubvtdikbis jo efo VTB {v fsmfcfo/ [fjuhmfjdi tjoe kvohf VT.Bnfsjlbofs {v fjofn Bvtubvtdikbis {v Hbtu jo Efvutdimboe/ 51 ebwpo ibcfo cjtifs fjo {xfjuft [vibvtf jn Fjditgfme hfgvoefo/ Bluvfmm tjoe ebt Boob Njftofs jo Lfggfsibvtfo )jn Cjme wpo mjolt*- Lbsfo Lppqnbot jo Mfjofgfmef- Ufeez Cvj jo Ljsdihboefso voe Upssbodf Ujtdiofs jo Xjftfogfme/ Nbogsfe Hsvoe )DEV- 3/ wpo mjolt* jtu jo ejftfn Kbis Qbuf efs Tdiýmfs voe ibuuf tjf wps efs Cvoeftubhtxbim jo Ifjmjhfotubeu {v fjofs Hftqsåditsvoef fnqgbohfo/