Windische Gasse in Heiligenstadt zum Teil gesperrt

Kein Durchkommen (Symbolfoto)

Kein Durchkommen (Symbolfoto)

Foto: Ingo Herzog / Archiv

Heiligenstadt.  In einem Haus bricht ein Balken. Es soll am Wochenende abgerissen werden.

Zu Behinderungen kommt es in der Heiligenstädter Innenstadt. Aus Sicherheitsgründen musste die Stadt am Mittwoch einen Teil der Windischen Gasse sperren. „In einem Haus ist ein Balken durchgebrochen und das Haus ist instabil. Es muss abgerissen werden“, sagt Bürgermeister Thomas Spielmann (BI).

Die Sperrung erstrecke sich von der Einbiegung Neustädter Kirchgasse bis zum Schöllbach. Am Wochenende soll das betroffene Haus abgerissen werden.