23-Jährige gerät mit E-Roller in Straßenbahnschiene und stürzt

Erfurt  Ein 23 Jahre alte Frau ist am Montagnachmittag in Erfurt mit ihrem E-Roller in die Schiene der Straßenbahn geraten und anschließend schwer gestürzt.

In Erfurt ist eine 23-jährige Frau mit ihrem E-Roller in die Straßenbahnschienen geraten und anschließend gestürzt.

In Erfurt ist eine 23-jährige Frau mit ihrem E-Roller in die Straßenbahnschienen geraten und anschließend gestürzt.

Foto: Marco Schmidt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach Angaben der Polizei war die 23-Jährige mit ihrem E-Roller am Montagnachmittag in der Johannesstraße in Erfurt unterwegs. Hier geriet sie in die Straßenbahnschienen und stürzte anschließend.

Dabei wurde sie schwer verletzt, so dass der Rettungsdienst sie ins Klinikum der Stadt bringen musste.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.