Allerheiligenstraße frisch gepflastert

Ende April waren die Bauarbeiten in der Allerheiligenstraße begonnen worden, vor dem Weihnachtsmarkt sollen sie ihren Abschluss finden. Aktuell ist das Granitpflaster in der Straße zwischen Michaelis- und Marktstraße abschnittsweise ...

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ende April waren die Bauarbeiten in der Allerheiligenstraße begonnen worden, vor dem Weihnachtsmarkt sollen sie ihren Abschluss finden. Aktuell ist das Granitpflaster in der Straße zwischen Michaelis- und Marktstraße abschnittsweise in Arbeit. Damit soll der Verkehr weniger Geräusche machen und die Straße barrierefrei nutzbar sein.

Die Neugestaltung war nicht unumstritten: Das alte Kopfsteinpflaster hätte eine Initiative gern beibehalten und damit nach eigenem Bekunden den mittelalterlichen Charakter bewahrt.Fotos: Marc o Schmidt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.