Autofahrer rast in Thüringen mit Tempo 208 in Radarfalle

Elxleben  Auf der B 4 bei Elxleben ist ein Autofahrer bei erlaubten 80 Stundenkilometern mit 208 km/h geblitzt worden. Ihn erwartet ein Fahrverbot und ein saftiges Bußgeld.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Jochen Tack/imago

Ein Autofahrer ist bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 4 bei Elxleben im Landkreis Sömmerda mit Tempo 208 erwischt worden.

In dem kontrollierten Straßenabschnitt liegt die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei 80 Kilometern pro Stunde, sagte eine Sprecherin der Erfurter Polizei am Freitag. Auf den Fahrer kämen nun mindestens drei Monate Fahrverbot und ein Bußgeld von 600 Euro zu.

Die Polizei stellte innerhalb weniger Stunden insgesamt 230 Verstöße fest. Vier weitere Autofahrer müssen ebenfalls mit einem Fahrverbot rechnen.

Weitere Blaulicht-Meldungen aus Thüringen:

Motorradfahrer schwer verletzt – Hubschrauber im Einsatz und B 84 gesperrt

BMW im Wald gibt Rätsel auf: Spur führt aus Hessen nach Thüringen

Fünf Verletzte nach Unfällen im Eichsfeld: Rettungshubschrauber im Einsatz

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.