Autor signiert in Erfurt Bücher am Cabriobus - 1000 Bücher verschenkt

Der EVAG-Cabriobus

Der EVAG-Cabriobus

Foto: Sandra Hackenberg / TA / Archivfoto

Erfurt.  Am 12. Juni werden in den Wagen der Stadtbahnlinien 1, 3 und 5 mehr als 1000 Welttagsbücher des letzten Jahres verschenkt.

Geschenkter Lesestoff in Stadtbahnen und am Cabriobus sind temporärer Ersatz für die Straßenbahnlesungen der Erfurter Kinderbuchtage in diesem Jahr. Veranstalter Peterknecht und die Erfurter Verkehrsbetriebe laden darum am Samstag, 12. Juni, nachträglich zum Welttag des Buches ein, denn am 24. April konnte wegen Corona keine Aktion stattfinden. Für den morgigen 12. Juni haben sie sich einiges überlegt.

In der Zeit von 10 bis 12 Uhr in den Wagen der Stadtbahnlinien 1, 3 und 5 werden mehr als 1000 Welttagsbücher des letzten Jahres verschenkt.

Alle Schüler der 4. und 5. Klassen werden mit ihren Eltern, Großeltern, Lehrern ab 10 Uhr auf den Domplatz eingeladen. Dort steht der einzigartige Cabriobus der Evag. Und es gibt kostenlos – gegen den entsprechenden Gutschein – das aktuelle Buch zum Welttag des Buches „Biber undercover“ von Rüdiger Bertram. Der Autor ist anwesend und erfüllt dazwischen gern Signierwünsche. Selbstverständlich werden alle notwendigen Hygienemaßnahmen eingehalten.