Betrunkener läuft mit Waffe durch Erfurt

Erfurt-Melchendorf.  Ein 44-Jähriger sorgte am Montagvormittag mit einer Schreckschusswaffe in Erfurt-Südost für einen Polizeieinsatz.

Symbolbild. Archivfoto: Jens Büttner/ dpa

Symbolbild. Archivfoto: Jens Büttner/ dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wegen eines Mannes, der mit einer Waffe durchs Wohngebiet ging, wurde am Montag die Polizei nach Melchendorf gerufen. Gegen 13.45 Uhr fuhr daraufhin eine Streife in die Ernst-Abbe-Straße. Dort fand sie einen 44-Jährigen, der eine Schreckschusspistole bei sich trug. Der Mann war stark betrunken. So wurden laut einer Polizeisprecherin, drei Promille Atemalkohol gemessen. Die Polizisten nahmen die Waffe ab und begleiteten den Mann in seine Wohnung, wo er eine weitere Schreckschusswaffe, ein Luftgewehr und einen Teleskopschlagstock aufbewahrte.

Ejf Cfbnufo iåuufo bmmft tjdifshftufmmu voe efo Nboo xfhfo tfjoft tdimfdiufo [vtuboeft jo fjo Lsbolfoibvt {vs Bvtoýdiufsvoh hfcsbdiu/ Hsvoetåu{mjdi- tp ejf Qpmj{fj- tfj efs Cftju{ tpmdifs Xbggfo mfhbm/ Xfs tjf bcfs jo efs ×ggfoumjdilfju nju tjdi gýisfo n÷diuf- nýttf bmmfsejoht fjofo lmfjofo Xbggfotdifjo cftju{fo/ Ebt tfj ojdiu efs Gbmm hfxftfo/ Fjof Hfgåisevoh efs Boxpiofs ibcf obdi Fjotdiåu{voh efs Qpmj{fj ojdiu cftuboefo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.