Centrum-Nachfolger "Central" öffnet - Heute "Grand Opening Party"

Erfurt.  Lange erwartet, eröffnet am heutigen Samstag der Club "Central" in Erfurt: Zum Start soll die „Grand Opening Party“ steigen.

Betreiber Andreas "Brette" Bretschneider will heute Abend feiern: Sein Club "Central" öffnet die Pforten.

Betreiber Andreas "Brette" Bretschneider will heute Abend feiern: Sein Club "Central" öffnet die Pforten.

Foto: Marco Schmidt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vor wenigen Wochen war Schlussspurt für den „Club Central“ am Wasserturm in Erfurt, den Nachfolger des legendären Club Centrum. Geplanter Termin war und ist Samstag, der 21. Dezember. Rechtzeitig vor dem Fest, hatte Betreiber Bretschneider doch eine Eröffnung als Weihnachtsgeschenk versprochen. Letzte Genehmigungen waren auf dem Weg, sodass einem „Grand Opening“ nichts mehr im Wege stehen dürfte, wie Bretschneider sagt. Ein Bus, der nicht-motorisierte Partygäste von der Erfurter Innenstadt zum Club am Wasserturm bringen soll, ist bestellt.

Eröffnet wird der Club mit einem Disco-Abend, damit alle Gäste sich erst einmal vertraut machen können mit der neuen Adresse. Ursprünglich war ein Konzert mit Lea als Auftakt für den Club- und Konzertbetrieb Anfang November gedacht gewesen. Die Sängerin aber hatte aus gesundheitlichen Gründen ihren Auftritt absagen müssen, sodass für die Einrichtung des neuen Clubs letztlich mehr Zeit blieb. Bereits gebucht sind Acts wie ASP, Von Wegen Lisbeth, 102 Boyz, Dritte Wahl und Axel Rudi Pell, die im Central 2020 auftreten werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren