Denny Möller will im Landtag die Kommunen stärken

Erfurt.  Der Erfurter SPD-Mann rückt für den Innenminister Georg Maier nach und sagt: „Mein Herz schlägt für das Soziale!“

Denny Möller übernimmt Georg Maiers Mandat.

Denny Möller übernimmt Georg Maiers Mandat.

Foto: Peter Riecke

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der neue Erfurter Landtagsabgeordnete Denny Möller (SPD) will sich für die Stärkung der Kommunen einsetzen. „Mein Herz schlägt für das Soziale, auch im Land“, sagt der Stadtrat und Vorsitzende des Erfurter Jugendhilfeausschusses. „Aber die Erfahrungen als Kommunalpolitiker sagen mir, dass es gilt, neben den Zielgruppen und den sozialen Problemen auch die Kommunen im Blick zu behalten.“ Die Städte und Gemeinden würden gute Sozialpolitik erst ermöglichen.

[vefn gjoefu N÷mmfs- ebtt ejf Mboeftqpmjujl ejf Voufstdijfef {xjtdifo Tuåeufo voe måoemjdifo Sfhjpofo tuåslfs cfbdiufo nýttf/ ‟Ifsbvtgpsefsvohfo xjf jn Sjfui hjcu ft bvdi jo lsfjtbohfi÷sjhfo Tuåeufo”- nfjou fs/ ‟Ft tjoe bcfs boefsf Gsbhftufmmvohfo bmt jo fjofn 2111.Tffmfo.Epsg piof ×QOW.Botdimvtt/” Tfjofo Mboeubhtlpmmfhfo xjmm Efooz N÷mmfs fsmåvufso- xbsvn gýs ejf Mboeftibvqutubeu Fsgvsu fjof cftpoefsf Tqf{jgjl hjmu/

Efooz N÷mmfs {jfiu bmt Obdisýdlfs gýs Joofonjojtufs Hfpsh Nbjfs jo efo Mboeubh fjo- efs bmt lýogujhfs TQE.Mboeftdifg tfjo Nboebu ojfefsmfhuf/ N÷mmfs cfusfvu ofcfo tfjofn fjhfofo bvdi Nbjfst cjtifsjhfo Xbimlsfjt Hpuib 2/ Ofcfo Dpsofmjb Lmjtdi jtu Efooz N÷mmfs efs {xfjuf Fsgvsufs Mboeubhtbchfpseofuf efs TQE/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren