Empfänglich für Streicheleinheiten

Erfurt  Tiere suchen ein Zuhause Kater braucht schnell wieder eine neue Bezugsperson

Motzi ist etwa zehn Jahre alt.

Motzi ist etwa zehn Jahre alt.

Foto: Tierheim Erfurt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Motzi heißt das Sorgenkind, welches das Team vom Tierheim Erfurt den Lesern heute ans Herz legen möchte. Der Kater ist etwa zehn Jahre alt und kastriert.

Momentan ist er sehr traurig: Anfang des Jahres wurde er endlich vermittelt und alle Beteiligten waren so froh darüber. Nun ist das neue Herrchen plötzlich verstorben und der Kater landete wieder im Tierheim. Er braucht dringend einen liebevollen Menschen, der ihm ein Zuhause schenken will. Beim Kennenlernen ist er recht schüchtern, braucht einfühlsame und liebevolle Hände. Streicheleinheiten liebt er sehr. Ein ruhiger Haushalt ohne Kinder und andere Tiere wäre ideal. Motzi leidet an einem chronischem Schnupfen, mal mehr, mal weniger. Die Augen tränen dann und manchmal läuft auch die Nase. Das ist aber halb so wild, sagen die Betreuer vom Tierheim.

Kontakt per E-Mail: tierheim@stadtwerke-erfurt.de

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.