Erfurter Landesmuseum erstmal digital

Erfurt.  Thüringens Ministerpräsident wird die Plattform am Mittwoch feierlich eröffnen.

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Freistaates Thüringen hat der Museumsverband Thüringen in Zusammenarbeit mit der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek ein Digitales Landesmuseum entwickelt.

Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) wird die Plattform heute im Angermuseum freischalten. 100 Museen haben ungewöhnliche, berühmte oder wertvolle Stücke aus ihren Sammlungen zu einer virtuellen Ausstellung zusammengestellt.

Das Digitale Landesmuseum soll Auftakt für weitere digitale Ausstellungen zu besonderen Themen sein.

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.